weather-image
Malisius-Elf nutzt Siegchancen nicht aus

VfR Evesen holt nur einen Punkt aus Hiddestorf

Bezirksliga (ku). Evesens Trainer Frank Malisius zog etwas enttäuscht Bilanz: "Unser Gegner war nach einigen Ausfällen ersatzgeschwächt, dadurch nicht so stark wie erwartet. Wir haben es, wie schon in der letzten Woche, wieder nicht verstanden, unsere Chancen konsequent zu nutzen. Wir haben es verschenkt, weil wir im Angriff nicht aggressiv und zielstrebig genug agiert haben."

veröffentlicht am 16.04.2007 um 00:00 Uhr

Auch der VfR mit leichten Besetzungssorgen. Kurzfristige meldeten sich Weihmann, Stadtkowitz und Nowak verletzt ab. Die erste Runde ausgeglichen, die beste Szene für Hiddestorf in der 7. Minute. Dennis Luchs verzog aber haarscharf. Danach viele Aktionen im Mittelfeld, beide Mannschaften mit gehörigem Respekt voreinander, dabei konnte aber kein Team der Partie sichtbar seinen Stempel aufdrücken. Auch nach dem Wechsel der VfR zunächst abwartend, dann aber in der 59. Minute mit einer glasklaren Chance: Jörg Hegerhorst hatte flach aus gut 25 Metern abgezogen, Torwart Bauschkuhl konnte den Ball nur prallen lassen. Volker Krause bekam die Kugel genau vor die Füße, zog sie aber aus nur fünf Metern freistehend und ungehindert über den Balken. Zwei Minuten später dann die Führung der Platzherren. Mathias Tom hatte sich über die linke Seite durchgesetzt, zog flach in die Mitte, wo sich Heiko Schöndube mit dem 1:0 bedankte. Dann Frank Malisius mit dem glücklichen Händchen. Er brachte Viktor Humann, der sich zehn Minuten nach seiner Einwechselung mit dem 1:1 bedankte. Sein Drehschuss passte genau in den Winkel. VfR: Büscher, Wirtz, Berkut, Biskup (83. Denker), Jevtic, Krebel, Bujmov ( 63. Humann), Hegerhorst, Adzis, Fritsche (46. Krause, Rettig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt