weather-image
12°
Bückeburg 1:1 in Wunstorf / Rinteln verliert in Hildesheim 0:3 / Stadthagen gewinnt 3:2

VfL-Keeper Treichel hält das Unentschieden fest

Jugendfußball (gk). In der Bezirksoberliga kamen die C-Junioren des VfL Bückeburg zu einem 1:1 beim 1. FC Wunstorf.

veröffentlicht am 09.09.2008 um 00:00 Uhr

C-Junioren-Bezirksoberliga: 1. FC Wunstorf - VfL Bückeburg 1:1. Die beiden Teams agierten in der Anfangsphase recht konzentriert. Außerdem ließen die beiden Deckungsreihen den gegnerischen Spitzen wenig Spielraum, sodass es nur zu wenigen Strafraumszenen auf beiden Seiten kam. Der erste gelungene Bückeburger Angriff in der 6. Minute führte auch gleich zum 1:0, als Lukas Kolofik nach feinem Doppelpassspiel mit Steege noch zwei weitere Gegenspieler versetzte und dem FC-Keeper mit einem Flachschuss das Nachsehen gab. Das frühe 2:0 verpassten die Gäste kurze Zeit später, als sich erneut Kolofik (11.) gut in Szene setzte, doch für seinen gelungenen Querpass fand er keinen Abnehmer. Die Wunstorfer erkämpften sich gegenEnde der ersten Hälfte mehr Spielanteile und gestalteten die Begegnung auch offener. Auch hier führte der erste gute Angriff zum 1:1-Ausgleich, als VfL-Schlussmann Treichel einen Fernschuss nur mit Mühe zur Seite abwehren konnte und der Nachschuss eines FC-Stürmers einschlug. Die Wunstorfer, die nach dem Wechsel zunächst etwas mehr vom Spiel hatten, scheiterten zu diesem Zeitpunkt zum wiederholten Male am gut aufgelegten grün-weißen Torsteher Treichel, der mit viel Geschick und Können eine FCW-Führung verhinderte. Auf der Gegenseite verpassten die Heine-Schützlinge in der 47. Minutedas 1:2, als der Freistoß von Steege an die Unterkante der Querlatte klatschte und Killisch den zurückspringenden Abpraller per Kopfball nur an den Pfosten beförderte. C-Junioren-Bezirksliga: VfV Hildesheim - SC Rinteln 3:0. In der ersten Hälfte zeigten die beiden Mannschaften noch ein ausgeglichenes Spiel. Den Hildesheimern gelang schon in der vierten Minute das schnelle 1:0 zur Führung. Weitere gute Gelegenheiten wurden von beiden Seiten in den ersten 35 Minuten ausgelassen. Die Hildesheimer hatten in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel. In der Schlussphase fehlte den Rintelnern einfach die Kraft, um die Begegnung noch zu drehen. So nutzte der VfV in der 55. und 60. Minute zwei Möglichkeiten und schoss einen 3:0-Heimerfolg heraus. C-Junioren-Bezirksliga: FC Stadthagen - JSG Haßbergen 3:2. In den ersten 20 Minuten spielten die Kreisstädter sehr konzentriert auf und schnürten die Gäste in deren Hälfte ein. Louis Tegtmeier (12.) stellte mit einem Zwölf-Meter-Schuss das 1:0 her. Nach einer Viertelstunde gelang Malte Zeckel das 2:0. Als die FC-Deckung nach 30 Minuten nicht im Bilde war, nutzte der Gästespieler Sönke Bremermann seine Chance zum 1:2. Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigte der FC wieder eine konzentrierte Leistung. In der 42. Minute landete ein Befreiungsschlag der JSG-Abwehr genau vor den Füßen von Arber Mustafa, der das Leder direkt nahm und das 3:1 erzielte. Viele Fehlpässe in der letzten Viertelstunde in den Reihen der Kreisstädter bauten die Gäste wieder auf, der aber seine Möglichkeiten kläglich vergab. Als Kirchhoff in der 65. Minute einen Fehlpass des FC in den Lauf von Söhnke Bremermann spielte fiel der Treffer zum 2:3. Dabei blieb es bis zum Abpfiff.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare