weather-image

VfL-Frauen nur Kanonenfutter

Handball (mic). In einer einseitigen Begegnung wurden die Handballerinnen des VfL Stadthagen mit einer deutlichen 34:15-Abfuhr vom Tabellensechsten SV Alfeld auf die Heimreise geschickt.

veröffentlicht am 29.01.2007 um 00:00 Uhr

Bei den Stadthägerinnen fehlten mit Anne-Kathrin Umlauf und der erkrankten Melanie Gerland zwei wichtige Stammspielerinnen. "Wir sind immer hinterhergelaufen. Der Gegner war einfach schneller und auf jeder Position überlegen", resümierte Gerland etwas niedergeschlagen. Der VfL konnte nur bis zum 6:6-Ausgleichmithalten. Anschließend zogen die quirligen Gastgeberinnen über ein 12:7 zur 16:8-Pausenführung davon. Auch nach dem Seitenwechsel konnte der Tabellenvorletzte kaum Akzente setzen und war auf verlorenem Posten. Die treffsicheren SV-Werferinnen Isabel Strohmeyer und Jaana Bonk, beide sieben Tore,bauten den Vorsprung über ein 27:11 zum leichten 34:15-Endstand aus. VfL: Marschke 4, Fournatzi 6, Bredemeier 1, J. Gerland 4.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt