weather-image

VfL-C-Junioren holen einen Punkt in Sulingen

Jugendfußball (gk). In der C-Junioren-Bezirksoberliga trennte sich der VfL Bückeburg vom TuS Sulingen 1:1-Unentschieden. Der FC Stadthagen kam in der Bezirksliga ebenfalls zu einem 1:1-Remis beim ASC Nienburg.

veröffentlicht am 21.11.2006 um 00:00 Uhr

C-Junioren-Bezirksoberliga: VfL Bückeburg - TuS Sulingen 1:1. Das Geschehen spielte sich fast nur zwischen den beiden Strafräumen ab, so dass es nur wenige klare und klug heraus gespielte Möglichkeiten gab. Als der Referee in der 15. Minute vor dem VfL-Strafraum auf Freistoß für die Sulinger Gäste erkannte, nahm der TuS-Mannschaftsführer Philipp-Rene Meier richtig Maß: Sein Schuss aus 20 Metern rutschte von der Unterkante der Querlatte zum unverhofften 1:0 ins Netz. In den zweiten 35 Minuten zeigten sich die Obst-Schützlinge etwas offensiver und zielstrebiger in ihren Aktionen. Jedoch im sicheren Abschluss und genauen Zuspiel taten sich doch Schwächen auf Seiten der Bückeburger auf. Die zahlreichen Angriffsbemühungen der Residenzler wurden in der 50. Minute durch Hassan Cuka mit dem 1:1-Ausgleich belohnt. C-Junioren-Bezirksliga: ASC Nienburg - FC Stadthagen 1:1. In dieser Auswärtspartie waren die Sölter-Schützlinge in der ersten Halbzeit die klar dominierende Mannschaft. Durch ihre Überlegenheit kamen die Gäste zu vielen guten Möglichkeiten, die aber durch Juka und Kuhnert ausgelassen wurden. Als der FC-Spieler Timo Kuhnert in der 21. Minute im Nienburger Strafraum gefoult wurde, setzte er den Strafstoß zum 1:0 für den Aufsteiger ins Eck. Zu Beginn der zweiten 35 Minuten kam die ASC-Truppe besser ins Spiel und schaffte in der 55. Minute durch den Flachschuss von Orhan Boran den 1:1-Ausgleich. Die Sölter-Elf wurde nach dem Gegentreffer wieder stärker, konnte aber kein weiteres Tor mehr erzielen. C-Junioren-Bezirksliga: JSG Basche United - JSG Niedernwöhren/Enzen 8:0. Die JSG Basche United ging schon in der 8. Minute mit 1:0 in Führung, als Gregor Börnert nach einem zu kurz abgewehrten Ball den Abpraller im Tor platzierte. Im direkten Gegenzug markierte Kerkmann den Ausgleichstreffer, doch der Referee erkannte den Treffer wegen Abseitsstellung nicht an. Börnert (28.), Fabian Krüger (30.) und Sven Albert (33.) erhöhtenauf 4:0 für die JSG Basche United. In den zweiten 35 Minuten waren die Deisterstädter weiter überlegen. Beide Seiten ließen einige hochkarätige Möglichkeiten aus. Durch die Tore von Krüger (53. und 66.), Florian Brandt (58.) und Adrian Koziak (69.) kam der Gastgeber zu einem 8:0-Erfolg.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare