weather-image
12°
VfL Osnabrück gewinnt klar mit 6:0

VfL-B-Junioren chancenlos

Jugendfußball (gk). Schon in der ersten Runde um den Conti-Cup schieden die B-Junioren des VfL Bückeburg durch eine 0:6-Heimniederlage gegen den zwei Klassen höher angesiedelten VfL Osnabrück (B-Junioren-Bundesliga) aus.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:48 Uhr

Die Osnabrücker machten vom Anpfiff an in der ersten Halbzeit das Spiel. Dagegen kam die Bültmann-Elf nur zu vereinzelten Gegenangriffen. In der 10. Minute machte Robin Twyrdy das 1:0 für die Gäste. Das 2:0 folgte in der 20. Minute. In der 29. Minute erhöhte Rico Wöhler auf 3:0. Als ein VfL-Spieler in der 37. Minute im Strafraum gefoult wurde, erkannte der Schiedsrichter auf Elfmeter, der von Salein verschossen wurde. Zu Beginn der zweiten Hälfte vergab Bückeburg zwei klare Torchancen. Osnabrück nutzte seine Chancen besser und Serhat Atilgan vollendete in der 52. Minute zum 4:0. In der 62. Minute folgte das 5:0 durch Yakup Akbayram. Das 6:0 machte in der 70. Minute Fabian Falk.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare