weather-image
Die Volleyballerinnen des TuS Rehren A.O. scheitern in der Zwischenrunde an den Kreisstädtern

VfL Stadthagen steht in der Pokalendrunde

Volleyball (la). In der Zwischenrunde des Kreispokals der Frauen haben am Sonnabend in der Sporthalle der Grundschule Auetal die Spiele zwischen dem SV Deblinghausen I gegen den MTV Barnstorf II und dem VfL Stadthagen gegen den TuS Rehren A.O. stattgefunden.

veröffentlicht am 17.01.2008 um 00:00 Uhr

Im ersten Spiel setzte sich der MTV Barnstorf II mit 3:1 gegen den SV Deblinghausen durch. Der TuS Rehren A.O. verlor zwar das zweite Spiel des Tages gegen die höher spielenden Stadthäger mit 0:3, aber die Rehrener Damen machten es den Kreisstädtern nicht leicht und zeigten, dass sie mit Recht bis in diese Zwischenrunde gekommen waren. Die Sieger haben sich für die Endrunde am 12. April in Steyerberg qualifiziert. Dort treffen sie im ersten Spiel aufeinander. Der Sieger der Partie wird dann das Finale gegen den Sieger der Spielpaarung SV Dimmhausen gegen TuS Steyerberg bestreiten. Die Volleyball-Damen des TuS Rehren A.O. haben das nächste Punktspiel in der Kreisliga am 19. Januar gegen den VC Nienburg IV in Rodenberg. Die nächsten Heimspiele finden voraussichtlich am 9. Februar in der Sporthalle der Grundschule Auetal gegen den MTV Obernkirchen und gegen TKW Nienburg V statt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare