weather-image
28°

VfL Stadthagen gewinnt 27:22

Handball (mic). Durch eine starke kämpferische Leistung wahrte der VfL Stadthagen seine theoretische Chance auf den Klassenerhalt. Im Kellerduell der WSL-Oberliga landeten die VfL-Frauen einen sicheren 27:22-Heimsieg gegen die Reserve des SV Aue Liebenau.

veröffentlicht am 19.03.2007 um 00:00 Uhr

"Wir haben im Angriff gut kombiniert und durch einfaches kreuzen fast immer getroffen. Das war in Ordnung und am Ende eine klare Angelegenheit", freute sich VfL-Rückraumschützin Melanie Gerland. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphaseüber die Stationen 3:3, 6:6 und 8:8 setzte sich die insgesamt homogener agierende Stenzel-Sieben zur 11:8-Führung ab. Tatjana Marschke und Sophia Fournatzi erhöhten zum 14:10-Pausenvorsprung. Nach dem Wechsel leistete sich der VfL einige Fahrlässigkeiten. Liebenau verkürzte durch Torjägerin Wiebke Olthage (8 Tore) zum 17:14. Aber die Stadthägerinnen behielten in dieser kritischen Phase die Nerven und hatten anschließend das Match wieder fest im Griff. VfL: Marschke 9, Umlauf 5, Gerland 8, Fournatzi 4, Schmitke 1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare