weather-image
30°

VfL II gegen Nienburg 19:19

Handball (hga). In der Frauen-WSL-Oberliga hat die Reserve des VfL Bad Nenndorf zum Rückrundenauftakt einen Punkt leichtfertig verschenkt. In eigener Halle kamen die Badestädterinnen gegen die HSG Nienburg über ein 19:19 nicht hinaus. In der Pause hatte der VfL noch mit 11:8 Toren geführt.

veröffentlicht am 14.01.2008 um 00:00 Uhr

"Eigentlich hätte das eine klare Sache sein müssen, aber es hat nichts geklappt", sagte VfL-Trainerin Katrin Otte nach der Partie. Über 5:2 und 6:6 kam der VfL zur Halbzeitführung, baute diese Führung in Hälfte zwei auf 15:8 aus. Dann ging es beständig bergab, es gelang der Mannschaft nicht, das zwischenzeitliche 19:15 über die Zeit zu bringen. Fehler über Fehler, vergebene Chancen, der VfL stand neben sich und kassierte fast folgerichtig kurz vor Schluss den Ausgleich. VfL II: Miriam Röbbecke 7, Bianca Reuter 4, Svenja Sievert-Gattner 4, Heike Bartels 1, Sabine Thies 1, Kathrin Pohler 1, Katrin Otte 1.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare