weather-image
18°
Mitglieder legen bei Arbeiten selbst Hand an

VfL Bückeburg "am Haken"

Bückeburg. Planmäßig haben beim VfL Bückeburg die Arbeiten zum Neubau eines Umkleidegebäudes mit vier Umkleideräumen, Nassräumen, zwei Schiedsrichter-Umkleiden mit Duschen und Toiletten und zwei Geräteräumen sowie einem Besprechungs-/Massageraum begonnen. Dazu mußten die von den Stadtwerken seinerzeit zur Verfügung gestellten Büro-Container, die als zusätzliche Not-Umkleideräume dienten, um 40 Meter versetzt werden. Bis auf den Transport durch einen Auto-Kran, wurden die Arbeiten vor Ort von Vereinsmitgliedern in Eigenleistung ausgeführt.

veröffentlicht am 30.10.2006 um 00:00 Uhr

In der 44. Kalendewoche werden die Erd- und Betonarbeiten durchgeführt. Anfang der 45. Kalenderwoche beginnen die Maurerarbeiten. Der VfL ist mit den Partnern am Bau bemüht, den Rohbau mit Dach noch vor dem Wintereinbruch fertigzustellen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare