weather-image
11°
Mitglieder legen bei Arbeiten selbst Hand an

VfL Bückeburg "am Haken"

Bückeburg. Planmäßig haben beim VfL Bückeburg die Arbeiten zum Neubau eines Umkleidegebäudes mit vier Umkleideräumen, Nassräumen, zwei Schiedsrichter-Umkleiden mit Duschen und Toiletten und zwei Geräteräumen sowie einem Besprechungs-/Massageraum begonnen. Dazu mußten die von den Stadtwerken seinerzeit zur Verfügung gestellten Büro-Container, die als zusätzliche Not-Umkleideräume dienten, um 40 Meter versetzt werden. Bis auf den Transport durch einen Auto-Kran, wurden die Arbeiten vor Ort von Vereinsmitgliedern in Eigenleistung ausgeführt.

veröffentlicht am 30.10.2006 um 00:00 Uhr

In der 44. Kalendewoche werden die Erd- und Betonarbeiten durchgeführt. Anfang der 45. Kalenderwoche beginnen die Maurerarbeiten. Der VfL ist mit den Partnern am Bau bemüht, den Rohbau mit Dach noch vor dem Wintereinbruch fertigzustellen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare