weather-image
10°
×

Staatlich geprüfte Pflegeassistenten bei Impuls verabschiedet

Vertrag in der Tasche

Hameln. Im Rahmen einer kleinen Feier wurden neun Absolventen der Ausbildung zum staatlich geprüften Pflegeassistenten bei der Impuls gGmbH verabschiedet. An der staatlich anerkannten Berufsfachschule Pflegeassistenz können Schüler mit einem Hauptschulabschluss eine Erstausbildung starten und auch Personen, die bereits über längere Berufs- und Lebenserfahrung verfügen, die zweijährige Pflegeausbildung absolvieren und einen Realschulabschluss erwerben.

veröffentlicht am 03.09.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:09 Uhr

Darüber hinaus über verschiedene Qualifikationen, beispielsweise zur Betreuungsassistenz nach § 87b SGB XI.

Folgende Teilnehmer dürfen nun als Pflegeassistenten arbeiten: Stefan Bock, Valentina Chirico, Salih Durgun, Christian Dosdall, Tarek Dennis Fischer, Thomas Glöckler, Viktorija Klaus, Dennis Rehse und Angela Wessels. Angela Wessels wurde für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet, Christian Dosdall und Viktorija Klaus für die besten praktischen Prüfungen. Frau Groß hat erfolgreich eine Qualifizierung zur Grundpflege in der Altenpflege absolviert.

Die meisten Absolventen haben bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche oder starten verkürzt in die dreijährige Altenpflegeausbildung. Der nächste Ausbildungsjahrgang startete bereits am 24. August. Es sind noch Ausbildungsplätze frei, Informationen sind erhältlich bei der Schulleiterin Ulrike Dobner-Schaefer unter 05151/982162.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt