weather-image
23°

Versuchter Einbruch in Tankstelle

Gegen 0.15 Uhr teilte eine Anwohnerin über Notruf mit, dass zwei dunkle Gestalten in die Tankstelle an der Calenberger Straße in Salzhemmendorf einzubrechen. Der erste Streifenwagen traf nur wenige Minuten später an der Tankstelle ein. Hier wurde eine beschädigte Glasscheibe festgestellt. Offenbar gelang es den Tätern jedoch nicht, in die Räumlichkeiten einzudringen. Die Polizei konnte zwei verdächtige Personen in einem Feld erkennen, die in Richtung des Lauensteiner Baches flüchteten und dort zunächst in der Dunkelheit verschwanden. Gegen 2.20 Uhr griff eine Streifenwagenbesatzung aus Bad Münder in Coppenbrügge zwei Männer auf, deren Bekleidung stark verschmutzt und durchnässt war. Da die beiden Männer sich bei den ersten Befragungen in Widersprüche verwickelten und die Gesamtumstände auf eine Tatbeteiligung hindeuteten, wurden die Männer (24 aus Coppenbrügge und 25 aus Hameln) vorläufig festgenommen. Ein Zusammenhang mit einer Tat in der Nacht von Sonntag auf Montag in Coppenbrügge wird geprüft.

veröffentlicht am 11.02.2016 um 14:18 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt