weather-image
×

Verstärkerbusse für die Schülerbeförderung im Kreis Hameln-Pyrmont

Ab Donnerstag werden sogenannte Verstärkerbusse im Landkreis Hameln-Pyrmont auf den Linien 10, 20, 28, 30 und 40 eingesetzt. Die Ersatzbusse sollen die Linien stadteinwärts zum Schulbeginn zur ersten Stunde sowie die Rückfahrten nach der 6. Stunde entlasten. Die Busse fahren nicht im Auftrag der Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont (VHP), sodass die Fahrten auch nicht im Fahrplan der Öffis zu finden sind. Der Einsatz der Verstärkerbusse erfolgt im Auftrag des Landkreis Hameln-Pyrmont als Träger der Schülerbeförderung und ist mit der VHP abgestimmt. Der Beauftragungszeitraum läuft zunächst bis auf Weiteres für die regulären Schulwochen, das heißt montags bis freitags, Ferienzeiten sind davon ausgeschlossen.

veröffentlicht am 18.11.2020 um 16:23 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige