weather-image
Umbau in anderthalb Tagen / "Besserer Radius"

Versetzt und verkleinert: Verkehrsinsel umgestaltet

Hohenrode (clb). Zur Freude des Ortsrats und der Dorfbewohner ist die Verkehrsinsel an der Hohenroder Landesstraße, kurz vor dem Ortsausgangsschild in Richtung Strücken, etwas verkleinert und versetzt worden. In der vergangenen Woche hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Umbaumaßnahmen durchgeführt, nach anderthalb Tagen waren die Arbeiten bereits vollendet.

veröffentlicht am 03.04.2007 um 00:00 Uhr

Die Insel ist vor etwa einem halben Jahr errichtet worden, um die Geschwindigkeiten der Autofahrer einzudämmen. SPD-Ortsratsmitglied Gerlinde Göldner-Dorka hatte sich dafür eingesetzt, dass die Insel verkleinert wird und nicht weiter ein Hindernis für den Verkehr darstellt - und ist mit dem Ergebnis recht zufrieden: "Jetzt ist ein besserer Radius vorhanden, so dass die Kurve auch leichter zu fahren ist", so Göldner-Dorka.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare