weather-image
21°
×

Grießetaler Shantychor offen für neue Mitglieder

Verschworene Gemeinschaft

REINERBECK. Der Vorsitzende des „Grießetaler Shantychores“, Karl-Heinz Kunze, eröffnete die Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Reinerbeck.

veröffentlicht am 26.02.2019 um 15:35 Uhr

Er entrichtete Grüße vom Bürgermeister, dem passiven Mitglied Bernhard Wagner und vom Dirigenten Karl-Heinz Isenberg. An 27 Übungsabenden trafen sich die Shantysänger. Sie gaben neun Ständchen und 21 Konzerte in Bad Pyrmont, Aerzen und Bad Münder. Für dieses Jahr liegen bereits 16 feste Buchungen aus der heimischen Region vor. Mit 19 aktiven Sängern und vier Musikern bildet der „Grießetaler Shantychor“ eine verschworene Gemeinschaft, die durch ihre Konzerte in Kliniken, Alters- und Pflegeheimen sowie bei Stadtfesten und privaten Feiern viel Freude, Spaß und auch Trost vermittelt. Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt: Vorsitzender Karl-Heinz Kunze, Stellvertreter Hermann Emmerich, Kassenprüfer Gaby Emmerich und Manfred Schöttke, neuer Kassenwart ist Walter Pieper. Zum Ausklang der 22. Jahreshauptversammlung bedankte sich Kunze bei allen Mitgliedern für gute Zusammenarbeit, guten „Chorgeist“ und die Einsatzbereitschaft. Er wies darauf hin, dass neue Sänger – auch Anfänger – Musiker, Gitarre- und Akkordeonspieler, mit Spaß am maritimen Liedergut, im Chor willkommen sind. Bitte unter 0 51 54 / 87 82 bei Karl-Heinz Kunze melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige