weather-image
18°
×

Rückblick, Vorschau und Ehrungen bei der Dorfgemeinschaft Bensen / Fahrt nach Hamburg

Vermessung der Bakeder Eichen geplant

Bensen. Über 60 Mitglieder der Dorfgemeinschaft Bensen konnte Vorsitzender Norbert Beine in der Jahreshauptversammlung begrüßen. Der stellvertretende Vorsitzende Friedrich Koch beleuchtete das abgelaufene Jahr. Nach rückläufigem Interesse an mehrtägigen Fahrten war eine Tagesfahrt organisiert worden. Lothar Koch hatte die Fahrt nach Bremerhaven mit Besichtigung des Klimahauses und des Auswanderermuseums organisiert. Frisches Brot konnten die Bürger beim Backfest im August erwerben und abends Pizza. Der Laternenumzug wurde wieder mit der Jungenfeuerwehr durchgeführt. Bereits zum 20. Mal lud die Dorfgemeinschaft die Senioren in der Adventszeit zum Kaffeetrinken ein. Dabei wurde der neue Film über Hessisch Oldendorf gezeigt.

veröffentlicht am 16.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 23:41 Uhr

Am 28. Mai lädt der Verein alle Bürger ein. Dann sollen die Bakeder Eichen vermessen werden. Für die anwesenden Mitglieder machte Friedrich Koch einen kleinen Exkurs, wie es zu der Bezeichnung Benser Eichen in Bakede kam: In den fünfziger Jahren arbeiteten einige Benser in Bakede in den Stuhlfabriken. Sie wanderten täglich von Bensen zu Fuß über den Süntel zur Arbeit nach Bakede. In Erinnerung daran wurden vor zehn Jahren in Bensen die Bakeder Eichen und in Bakede die Benser Eichen gepflanzt.

Norbert Beine informierte über die geplante Fahrt nach Hamburg. Dort ist unter anderem eine Fleetfahrt geplant. Nach kurzer Umfrage unter den Anwesenden ist der Bus bereits fast ausgebucht.

Nach den Berichten zum plattdeutschen Abend von Jürgen Beißner und dem Kassenbericht von Saskia Guss wurden folgende Mitglieder geehrt. Zehn Jahre sind Ramona und Lars Carius Mitglied. 25 Jahre halten Hartmut Brepohl sowie Hilde und Helmut Meier der Dorfgemeinschaft die Treue. Als neue Mitglieder konnten Anne-Kathrin und Bernd Schreiber sowie Petra Schweda begrüßt werden.

Die Dorfgemeinschaft Bensen bemüht sich um das gesellige Leben vor Ort.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt