weather-image
13°

Auszeichnung der fleißigen Schiedsrichter

Verlässliche Arbeit

Aerzen. Der MTSV Aerzen und der SV Lachem-Haverbeck können sich auf ihre Schiedsrichter verlassen. Das machte jetzt eine besondere Ehrung deutlich: Die beiden Vereine wurden Kreissieger im Wettbewerb „Fleißige Schiedsrichter“. Während der SV bereits in einer vereinsinternen Veranstaltung dafür geehrt wurde, zeichneten jetzt an einem Schulungsabend der Schiedsrichter Kreisfußballchef Andreas Wit-rock und der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses, Michael Rieke, den MTSV aus. Sechs seiner „Pfeifenmänner“, nämlich Jürgen und Tobias Beinhold, Andreas und Felix Wittrock sowie Axel Schreiber und Jürgen Schulze, pfiffen mindestens 15 Spiele, erreichten damit in einem nach einem besonderen Schlüssel vom DFB errechneten Ranking gemeinsam mit dem SV Lachem den Spitzenplatz im Kreis Hameln-Pyrmont und erhielten dafür nun Präsente des NFV, und für den Verein gab es eine Tasche mit zehn „Torfabrik“-Bällen, die auch in der Bundesliga zum Einsatz kommen.

veröffentlicht am 10.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

270_008_7841800_wvh_1003_Schiris_Aerzen_fleissigeschiri_.jpg

Wittrock und Rieke lobten in ihrer Laudatio den beispielhaften Einsatz des Aerzener Schiedsrichter-Sextetts. Gerade in Zeiten, da es Schiedsrichter auf dem Platz immer schwerer hätten, sei ihr Engagement besonders wertvoll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt