weather-image
24°

Verkehrsunfall nach Rutschpartie

Schoholtensen. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag auf der Landesstraße 443. Gegen 16.40 Uhr war der Fahrer eines vermutlich dunklen Geländewagens von Rehren kommend in Richtung Apelern unterwegs.

veröffentlicht am 13.02.2007 um 00:00 Uhr

In Schoholtensen bremste er, weil im Gegenverkehr ein anderes Fahrzeug verunglückt war. Ein nachfolgender 35-jähriger Fahrzeugführer erkannte die Situation zu spät, bremste und geriet auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen. Um die auf der Fahrbahn stehenden Personen nicht zu gefährden oder auf den stehenden Geländewagen aufzufahren, wich er nach rechts in den Straßengraben aus. Der Fahrer des Geländewagens fuhr weiter, ohne sich um den hinter ihm erfolgten Verkehrsunfall zu kümmern. Er oder eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Rinteln unter (05751) 9545-0 zu melden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare