weather-image
20°
×

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten - Zeugin gesucht

Nach einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Bad Pyrmont sucht die Polizei eine Augenzeugin. Die grauhaarige Frau wird gebeten, sich mit den Ermittlern (Telefon: 05281/94060) in Verbindung zu setzen. Am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr habe eine freundliche Autofahrerin (41), die mit einem Dacia Sandero unterwegs war, vor einer Querungshilfe auf der Bahnhofstraße in Höhe der Sporthalle angehalten, um einer augenscheinlich älteren Dame das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen, sagte Hauptkommissar Arnold Schiffling. Eine 47 Jahre alte Frau aus Hameln erkannte dieses Fahrmanöver offenbar zu spät. Folge: Ihr VW Passat prallte gegen das Heck des Dacia. Die Fahrerinnen zogen sich Verletzungen zu - sie wurden mit Rettungswagen zum Bathildiskrankenhaus gefahren. An den Wagen entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden. Die Fußgängerin (etwa 1,60 Meter groß, sie geht leicht gebückt) ging weiter. Sie dürfte eine wichtige Zeugin sein.

veröffentlicht am 01.11.2019 um 16:10 Uhr
aktualisiert am 01.11.2019 um 18:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige