weather-image

Widersprüchliche Aussagen zur Ursache / Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfall auf dem Auetal-Highway

Auetal (rd). Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall, der sich bereits am Montag vergangener Woche, 5. Mai, ereignet hat: Auf dem "Auetal-Highway" war es am späten Nachmittag im Einmündungsbereich zur Escherstraße zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Mensch verletzt wurde.

veröffentlicht am 14.05.2008 um 00:00 Uhr

Der Hergang: Ein 54-jähriger Rintelner befuhr an diesem Tag gegen 17.20 Uhr mit seinem roten Motorrad die Landesstraße aus Richtung Rehren kommend, ein 40-jähriger Auetaler befuhr die Escherstraße mit seinem BMW-Cabrio in Richtung Rehrener Straße. Nach eigenen Angaben hat der Pkw-Fahrer an der Einmündung gestanden, als der Motorradfahrer auf die Kuppe gefahren kam und dann gestürzt sei. Der Motorradfahrer hingegen gab der Polizei gegenüber an, dass der Pkw bereits in die Rehrener Straße eingefahren sei. Er selber habe eine starke Bremsung eingeleitet, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.Dadurch sei er gestürzt. Der Pkw-Fahrer schilderte, dass noch andere Fahrzeuge kurz vor dem Vorfall die Unfallstelle passiert hätten und gegebenenfalls seine Angaben bestätigen könnten. Zeugen, die Angabenüber den genauen Unfallhergang machen können, werden daher gebeten, sich unter (05751) 9545-0 mit der Polizei Rinteln in Verbindung zu setzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt