weather-image
19°
×

Verkehrsunfall: 20-Jährige eingeklemmt

Die Feuerwehr Lügde ist am frühen Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in den Schwalenberger Wald gerufen worden. Eine 20-Jährige hat laut Polizei beim Überholen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, ist ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt. In Absprache mit dem Rettungsdienst kümmerte sich die Feuerwehr um ihre Befreiung. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde diejunge Frau mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 ins Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde während der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt. Der Sachschaden liegt bei rund 5000 Euro. Die Polizei bittet die Fahrerin oder den Fahrer eines goldenen Kleinwagens, der zum Unfallzeitpunkt ebenfalls auf derStrecke unterwegs war, sich unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden.

veröffentlicht am 17.01.2020 um 12:16 Uhr

Die Feuerwehr Lügde ist am frühen Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in den Schwalenberger Wald gerufen worden. Eine 20-Jährige hat laut Polizei beim Überholen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, ist ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt. In Absprache mit dem Rettungsdienst kümmerte sich die Feuerwehr um ihre Befreiung. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde diejunge Frau mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 ins Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde während der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt. Der Sachschaden liegt bei rund 5000 Euro. Die Polizei bittet die Fahrerin oder den Fahrer eines goldenen Kleinwagens, der zum Unfallzeitpunkt ebenfalls auf derStrecke unterwegs war, sich unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige