weather-image

Verkehrshindernis: Schafbock

Stadthagen (jl). Einen ausgerissenen Schafbock bei den Hörnern gepackt hat gestern eine Frau -so lange, bis die Polizei übernommen hat.

veröffentlicht am 13.12.2007 um 00:00 Uhr

0000471039.jpg

Laut Polizeibericht tauchte der Gehörnte kurz vor 8 Uhr vor dem Auto der 27-Jährigen auf der Enzer Straße auf. Zu einem Zusammenstoß ist es nicht gekommen, aber zu einer - glimpflich verlaufenen - Konfrontation von Frau und Schafbock. Die Stadthäger Ordnungshüter erhielten nach dem ungewöhnlichen Treffen einen Anruf der Autofahrerin, sie habe einen ausgerissenen Schafbock eingefangen. Als zwei Streifenwagenbesatzungen am Tatort eintrafen, sahen die Beamten die Frau, die den Ausgerissenen entschlossen an den Hörnern festhielt. Diese Rolle übernahm dann der Polizist Thomas Heidenreich (unser Bild) mit Unterstützung von zwei Kollegen. Das Trio bugsierte den Bock wieder auf die heimische Wiese, die in direkter Nähe der Begegnungsstelle liegt. Der inzwischen benachrichtigte Schafhalter hat umgehend die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Wie dem Bock der Ausbruch gelingen konnte, ist noch ungeklärt. Foto: Polizei



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt