weather-image
19°
×

Verkehrsbehinderungen: Traktoren-Sternfahrt nach Hannover

Landwirte aus Niedersachsen haben für Freitag (17. Januar) wieder eine Traktoren-Sternfahrt nach Hannover angekündigt. Unter dem Motto "Land-schafft-Verbindung" werden mindestens 2000 Fahrzeuge in der Landeshauptstadt erwartet. Aus dem Bereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden sind zwei Fahrten ab etwa 8 Uhr angemeldet. Etwa 40 Traktoren starten laut Polizei aus Hasperde und fahren über die B217 nach Hannover. Weitere 20 Fahrzeuge wollen aus Eschershausen über die B64/B240/B3 nach Hannover fahren. Die Konvois werden durch die Polizei begleitet. Es ist mit nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

veröffentlicht am 16.01.2020 um 17:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige