weather-image
21°

Arndt sieht Erfolgchance auch gegen Wunstorf

Verhaltene Euphorie bei der SG Lauenhagen

Frauenfußball (pm). Neun Niederlagen in Folge zu Saisonbeginn - diese Schreckensbilanz der TuSG Wiedensahl ist deren Nachfolger als Kreismeister, der SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/ Liekwegen, in der Bezirksliga erspart geblieben. Bereits am dritten Spieltag gab es ein erstes Erfolgserlebnis. Das 7:0 beim SV Linsburg sorgt aber bei SG-Trainer Dietmar Arndt nur für verhaltene Euphorie. "Das hält sich in Grenzen. Der Gegner war auch nicht so stark", sagt der Coach, der im Hinterkopf bereits die Partie am Sonnabend gegen den Tabellennachbarn 1. FC Wunstorf hat.

veröffentlicht am 25.09.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?