weather-image
17°
DLRG testet die Einsatzbereitschaft ihrer Rettungsschwimmer

Vereinsmeisterschaften zum Abschluss der Wintersaison

Rinteln (la). Die Vereinsmeisterschaften der DLRG-Ortsgruppe Rinteln haben zum Abschluss der Wintersaison Tradition. Insgesamt trafen sich 56 Mädchen und Jungen (ab sechs Jahren) im Rintelner Hallenbad, um sich im Rettungsschwimmen zu messen.

veröffentlicht am 24.05.2007 um 00:00 Uhr

Die hohe Teilnehmerzahl bei den DLRG-Vereinsmeisterschaften spie

Die große Teilnehmerzahl an der Vereinsmeisterschaft spiegelt auch die aktive Teilnahme am Training der vergangenen Monate wieder. Im Durchschnitt waren das 95 Teilnehmer. Geschwommen wurde in sechs Altersklassen. Drei unterschiedliche Disziplinen gab es in jeder Altersklasse nach den geltenden Wettkampfregeln zu bewältigen. Das "Hindernisschwimmen", bei dem ein siebzig Zentimeter tief ins Wasser hängendes Hindernis untertaucht werden muss, das kombinierte Schwimmen, welches die Rettungsschwimmer auf das Schleppen von bewusstlosen Schwimmern trainieren soll, das Flossenschwimmen oder "Retten und Schleppen eines Verunglückten". Zusammenfassend dienen diese Disziplinen zur Förderung und Sicherung der Leistungsfähigkeit sowie der Einsatzbereitschaft von Rettungsschwimmern. Die Titelkämpfe wurden in diesem Jahr von Jugendwartin Nadine Geller, Jörg Balsmeyer und Petra Geller organisiert. Die Eltern sorgten wieder mit einem reichhaltigen Kuchen- und Brötchenbuffet für das leibliche Wohl der Schwimmer. Und wer konnte am Ende den Titel "Vereinsmeister" holen? In den einzelnen Altersklassen siegten Tom Radicke und Mandy Foitlinski (AK 8), Robin Groche und Fiona Rosenthal (AK 9/10), Jonas Nordbruch und Wiebke van Ommen (AK 11/12), Jan van der Marel und Jana Jankowski (AK 13/14) sowie Nadine Geller (AK 17/18). In der offenen Altersklasse siegten Axel Balsmeyer und Angela Herrmann. Jeden Dienstag und Donnerstag werden von 17 bis 19.30 Uhr im Freibad die Schwimmprüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Ebenfalls wird jeden Montag um 18 Uhr auf dem Sportplatz an der Burgfeldsweide für das Sportabzeichen trainiert. Wer Lust hat, kann gerne mitmachen. Die nächsten Termine der DLRG-Ortsgruppe Rinteln: Das Sommer-Training der DLRG-Rinteln findet ab dem 22. Mai wieder jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 17 bis 20 Uhr im Weserangerbad Rinteln statt. Das diesjährige Pfingstzeltlager findet vom 25. Mai bis 28. Mai in Goldenstedt statt. Kontakt: Nähere Informationen über Programm und Aktivitäten der DLRG-Ortsgruppe Rinteln gibt es während der Trainingszeiten oder telefonisch bei Michael Henkel, (05751) 2485 oder unter www.rinteln.dlrg.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare