weather-image
27°
Meinsen-Warber lädt am 29./30. November zum vorweihnachtlichen Vergnügen / Auch der Nikolaus kommt

Vereine organisieren den Weihnachtsmarkt gemeinsam

Meinsen/Warber (bus). Am Sonnabend, 29., und Sonntag, 30. November, veranstalten dieörtlichen Vereine von Meinsen-Warber ihren nunmehr bereits neunten Weihnachtsmarkt. Wie in den vergangenen Jahren finden die Besucher das vorweihnachtliche Vergnügen auf dem idyllischen Hof der Familie Ovesiek, direkt gegenüber der Meinser Kirche.

veröffentlicht am 25.11.2008 um 00:00 Uhr

In Meinsen-Warber laufen die Vorbereitungen für den nunmehr neun

Der Markt beginnt an beiden Tagen um 14 Uhr. Die Veranstalter wollen dem Festplatz ein schmuckes adventliches Ambiente verleihen. Zusätzlich wird die in den Abendstunden beleuchtete Meinser Kirche das stimmungsvolle Bild ergänzen. Im Angebot befindet sich alles, was die Besucher von solch einer Veranstaltung erwarten. Außer Klassikern wie Glühwein, Feuerzangenbowle, Eierpunsch und warmer Slibowitz gehören ein Tortenbüfett mit Hausgebackenem und Kaffee ebenso dazu wie Spezialitäten vom Fisch, Hochzeitssuppe und Stippgrütze. Viele Bastelstände mit nicht nur weihnachtlichen Offerten laden zum Schauen und Kaufen ein. Produkte aus der heimischen Landwirtschaft - Wurstwaren, Obst und Gemüse - sind seit Jahren fester Bestandteil des Marktgeschehens. Auf die jungen Gäste warten Pferdereiten und Kutschfahrten sowie als zusätzliche Attraktionen ein Kinderkarussell und "Ostermeiers-Spielezelt". Natürlich wird es sich der Nikolaus nicht nehmen lassen, die Kinder mit allerlei Leckereien zu beschenken. Im Rahmenprogramm unterhalten der Liederkranz Enzen-Hobbensen, der Gospelchor Rhythm of Live und der Posaunenchor des CVJM Meinsen mit weihnachtlichen Liedern und Klängen; Rezitator Frank Suchland liest Heiteres und Besinnliches. In einer großen Tombola bilden zwei Auto-Wochenenden die Hauptpreise. Ein großer Teil des Überschusses aus dem Markt kommt gemeinnützigen Vereinigungen zugute. Vor zwölf Monaten wechselten mehr als 800 Euro die Besitzer. Das Programm : Sonnabend: 14 Uhr Eröffnung durch den Marktleiter Dirk Wehrmann, 15 Uhr Schmücken des Weihnachtsbaumes durch den Kindergarten, 16 Uhr Liederkranz Enzen-Hobbensen, 17 Uhr Frank Suchland, 18 Uhr der Nikolaus kommt. Sonntag: 14 Uhr Beginn des Marktes, 16.45 Uhr Posaunenchor CVJM Meinsen, 18.15 Uhr Gospelchor Rhythm of Life.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare