weather-image
19°
×

Verein "Tiernotruf" widmet sich dem Schwalbenschutz

Der Verein Tiernotruf Aerzen will sich neben seinen vielen anderen Aufgaben auch dem Schutz der Schwalben, dessen Bestand zurückgeht, widmen. Wie Susanne Mundhenk-Alpert mitteilt, ist dazu ein Aktionstag am Samstag, 18. Januar, von 11 bis 17 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus von Gellersen geplant. Dabei wird es praktische Arbeiten wie der Bau von Nisthilfen ebenso geben wie Informationen, um den Zugvögeln Lebensraum zu ermöglichen.

veröffentlicht am 09.01.2020 um 14:25 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige