weather-image
24°
×

Verdi-Warnstreik trifft erneut den Landkreis Hameln-Pyrmont

Im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes für Mittwoch, 21. Oktober, erneut zu einem Warnstreik aufgerufen. Davon wird auch der Landkreis Hameln-Pyrmont betroffen sein. Im Kreishaus ist mit einer eingeschränkten telefonischen Erreichbarkeit der Kreisverwaltung sowie mit Einschränkungen für den Publikumsverkehr zu rechnen. Auch in der Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamtes kommt es streikbedingt zu Beeinträchtigungen, die trotz Terminvereinbarungen zu längeren Wartezeiten führen können. Die Kreisabfallwirtschaft (KAW) könnte vom Streik ebenfalls betroffen sein.

veröffentlicht am 19.10.2020 um 16:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige