weather-image
20°

Ehemalige und aktive Ratsmitglieder Günter Helweg, Gunter Morell, Uwe Schoormann und Wolfhard Hensel unter den Jubilaren

ver.di ehrt langjährige Mitglieder

Hameln. „Vielen Dank für jahrzehntelange Mitgliedschaft und Treue in dieser Organisation“, mit diesen Worten begrüßte Dieter Bartsch, Vorsitzender des ver.di-Ortsvereins Hameln, die Gäste im „Grünen Jäger“. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft hatte zur Ehrung ihrer Jubilare eingeladen. Festredner war Detlef Athing, Landesbezirksleiter des ver.di-Landesbezirks Niedersachsen-Bremen. In seiner Rede bedankte er sich bei den Jubilaren für ihr Engagement und ihren Einsatz, mit dem sie dazu beigetragen haben, dass sich die Lebensqualität von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verbessert hat. Im aktuellen Teil seines Beitrages forderte Athing einen allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro und begründete dies auch damit, dass damit in Niedersachsen über eine Milliarde an Aufstockerleistungen eingespart werden könne, die an anderer Stelle dringend für Kitas, Schulen und Straßen benötigt werden. Dafür erhielt er viel Beifall. Sabine Prenzlow von der ver.di-Geschäftsstelle ehrte anschließend alle teilnehmenden Jubilare. Sie bedankte sich bei allen Anwesenden besonders auch bei denjenigen, die ihre Zeit als aktive Betriebs- und Personalräte oder Vertrauensleute einbringen oder eingebracht haben.

veröffentlicht am 28.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6748901_wvh_2811_neue_verdi_Jubi4025.jpg

Begleitet wurde die Ehrung von der Gitarrengruppe „Generations“ der Jugendmusikschule, die Melodien aus den jeweiligen Eintrittsjahren der Jubilare spielten. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Essen, dabei fand ein reger Austausch aus der Zeit der gemeinsamen Gewerkschaftsarbeit statt.

Geehrt wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft August Scheka, für 50 Jahre Mitgliedschaft Günter Helweg, Wolfhard Hensel, Werner Hinz, Hans-Gerd Müller, Horst Requardt, Willi Rörig, Klaus Schimpke, Uwe Schoormann und Gotthard Tamaschke. Für 40 Jahre Mitgliedschaft gedankt wurden Heinz-Günter Abel, Hartmut Ballhorn, Rolf Böker, Rolf Friedrich, Michael Fritz, Werner Fürst, Reiner Heinemeyer, Claus Holzkämper, Marlies Jegotka, Gerhard Köhler, Jürgen Lorra, Klaus Lücke, Kurt Matuschke, Joachim Meyer, Gunter Morell, Margarete Neugebauer, Ulrich Schrell, Gabriele Stefener, Christa Steinwedel, Manfred Wolthausen und Günter Zuttermeister. 25 Jahre Mitglied sind Dieter Bartsch, Simone Beier, Erika Fehrmann, Inge Fleischer, Frank Friebe, Detlef Geuenich, Dietmar Harre, Frank Hinzmann, Lothar Honka, Annette Klaprodt, Angela Kreutzkamp, Petra Loges, Jürgen Meyer, Dietrich Müller, Heinz-Helmuth Puls, Dieter Rossband, Dietmar Sommerfeld, Erika Thielke, Angelika Weper und Yvonne Winkler.

Für ihre 65-jährige und 50-jährige Mitgliedschaft wurden sie geehrt.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?