weather-image
×

Verbranntes Brötchen und Wasserdampf - Löschzug rückt aus

Innerhalb von wenigen Minuten rückten Feuerwehrkräfte der Hauptberuflichen Wachbereitschaft am Sonntagvormittag zu zwei Einsätzen aus. Gegen 8 Uhr hatte die Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim am Wehler Platz Alarm geschlagen. Schläuche konnten die Feuerwehrleute in ihren Fahrzeugen lassen. Eine Erkundung der Lage habe ergeben, dass warmes Wasser aus einem Ventil ausgetreten war und Dampfschwaden den Alarm auslösten, sagte Einsatzleiter Markus Weber. Um kurz nach 9 Uhr fuhr ein Löschzug zu einem Brand in einem Wohnhaus an Beethovenstraße. In einer Mikrowelle war ein Brötchen angebrannt, hieß es. Rauch zog durch eine Küche. Notfallsanitäter kümmerten sich um zwei Bewohner, während weitere Trupps die Wohnung lüfteten.

veröffentlicht am 08.09.2019 um 14:17 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt