weather-image
×

Stadtmeisterschaften der Hamelner Schützenvereine als letzte Aktion

Verbandsleiter verabschiedet sich

Hameln (gro). Diese Stadtmeisterschaften des Verbandes Hamelner Schützenvereine vom 13. bis 15. und am 18. September wolle er als Oberschützenmeister und Vorsitzender gern noch leiten, aber dann sei Schluss, so Helmut Bernhardt in der Vorbesprechung der Meisterschaften 2010. „Ich mach das schon 13 Jahre. Jetzt kommen die 25. Stadtmeisterschaften und das ist ein guter Zeitpunkt, sich von der Aufgabe zu trennen“, sagt Bernhardt. Gerne wolle er seinen Nachfolger noch als Vertreter unterstützen, konterte er den Rufen aus der Versammlung, das könne er doch nicht machen. „Überlegt es euch gut. Mein Entschluss ist endgültig und steht definitiv fest.“ Darauf schauten die Anwesenden etwas ratlos in die Runde und nach kurzer zeit erklang der Ruf: „Carsten, Du kannst das doch machen. Nick mal, dann ist das für uns schon klar.“ Der Angesprochene, Carsten Hachmeister vom Post SV Hameln, meinte, darüber müsse er noch eine Nacht schlafen. Er solle sich doch nicht so bitten lassen, meinten einige. Eine Probeabstimmung ergab bereits ein einstimmiges Votum für Carsten Hachmeister. Unter Gelächter, und bevor Hachmeister überhaupt zu Worte kommen konnte, stellte Bernhardt fest: „Carsten, Gratulation und danke.“

veröffentlicht am 25.08.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:21 Uhr

Elf Vereine aus dem Stadtgebiet Hameln werden mit bis zu 400 Schützen im September um die Titel der 25. Stadtmeisterschaften an den Schießständen in Schliekersbrunnen und beim SV Tündern ringen. Ausgeschossen werden die Disziplinen Luftgewehr Auflage und Freihand; Kleinkaliber Auflage und liegend; Luftpistole sowie Bogenschießen und das in den Altersklassen Schüler, Jugend, Junioren, Damen, Herren, Altersklasse und Senioren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt