weather-image
19°

Kreisvorsitzender: "Zusammenrücken hat hervorragend geklappt"

VdK-Ortsverband bilanziert eine erfreuliche Entwicklung

Bückeburg (bus). In sehr entspannter Atmosphäre hat der Ortsverband Bückeburg des Sozialverbandes VdK Rückschau auf das vergangene und Ausschau auf laufende Jahr gehalten. Die im Pfarrhaus der evangelischen Stadtkirchengemeinde tagende Jahreshauptversammlung benötigte keine Dreiviertelstunde für die Bewältigung des offiziellen Teils. "Die Entwicklung hat im Berichtszeitraum eine sehr erfreuliche Richtung genommen", stellte die Vorsitzende des Ortsvereins, Roswitha Moers, fest.

veröffentlicht am 07.05.2008 um 00:00 Uhr

Roswitha Moers (r.) und Klaus- Dieter Hellmann würdigen das sech

Womit sie gleichermaßen auf die allgemeine Stimmungslage wie die Zahl der Mitglieder anspielte. Vor Jahresfrist waren der Versammlung eklatöse Züge bescheinigt worden. Jetzt herrschte eine völlig unaufgeregte Stimmung. "Das Zusammenrücken hat hervorragend geklappt", bekräftigte Kreisvorsitzender Klaus-Dieter Hellmann. Moers machte die Rückkehr zur Normalität unter anderem am aktuellen Mitgliedsbestand fest. Sieben Verstorbenen und elf Austritten stünden zwölf Neuaufnahmen gegenüber, erläuterte die Vorsitzende, sodass der Gemeinschaft derzeit 112 Frauen und Männer angehörten. Moers hob aus den zahlreichen Aktivitäten eine Mehrtagesfahrt in den Bayerischen Wald (16. bis 22. September) hervor, die bei allen Teilnehmern sehr gut angekommen sei. Im laufenden Jahr soll außer etlichen Tagestouren erneut eine "große Reise" unternommen werden, über das Ziel sei aber noch nicht endgültig entschieden worden. Wie an dem von den etwa 35 Anwesendenüberaus positiv aufgenommenen Bericht der Vorsitzenden gab es auch an der von Brigitte Brandt vorgelegten Kassenbilanz nichts auszusetzen; die einstimmige Entlastung des von Anita Klose (stellvertretende Vorsitzende) und Hannelore Maeuschel (Schriftführung) komplettierten Vorstands erwies sich als Formsache. In der Zusammenstellung der langjährigen Verbandszugehörigen fanden sich Ursula Daus (zehn Jahre), Karla Magdeburg (25 Jahre) und Michael Ramerseder (50 Jahre) sowie Horst Browa und Klara Rüter, die dem VdK seit jeweils sechs Jahrzehnten die Treue halten. Bis auf die 1911 in Herford geborene Rüter, die dem Verband im April 1948 beitrat, erfolgten die Ehrungen in Abwesenheit, sollen aber nach Auskunft von Moers und Hellmann in Kürze im privaten Kreis nachgeholt werden. Kontakt: Der Ortsverband Bückeburg organisiert an jedem zweiten und vierten Montag im Monat in der Seniorenbegegnungsstätte Klönnachmittage, zu denen auch neue Gäste herzlich willkommen sind. Für weitere Fragen ist die Vorsitzende Roswitha Moers unter der Telefonnummer (05722) 906589 zu erreichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt