weather-image
24°

Vandalen in Aktion ertappt

Bad Nenndorf (fox). Eine "Schneise der Verwüstung" haben ein 20-jähriger Bad Nenndorfer und ein 19-jähriger Rodenberger in der Nacht zu Sonnabend in Bad Nenndorf hinterlassen.

veröffentlicht am 23.06.2008 um 00:00 Uhr

Ihr Weg nach Hause führte die jungen Männer gegen 1.35 Uhr über Kreuzstraße, Schmiedestraße, Martin-Luther-Straße und Bornstraße. Auf ihrem Weg traten die beiden gegen etliche Autos. Spiegel gingen zu Bruch, Türen wurden eingetreten - mindestens 16 Autos wurden dabei massiv beschädigt. Die Polizei kann die genaue Schadenshöhe noch nicht nennen, beziffert diese jedoch auf mehrere tausend Euro. Ein 35-jähriger Zeuge hatte die Polizei alarmiert und per Mobiltelefon auf dem Laufenden gehalten und die Beamten zu den Vandalen gelotst, wofür die Polizei den Zeugen ausdrücklich lobt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare