weather-image
×

TuS Hess. Oldendorf 3:3 bei der Reserve des VfB Hemeringen

Valentin Schäfer erzielt den Ausgleich

Fußball (de). In der Leistungsklasse fuhren der TSV Großenwieden und RW Hessisch Oldendorf knappe Niederlagen ein.

veröffentlicht am 11.08.2008 um 00:00 Uhr

Leistungsklasse: Großenwieden - Börry 1:2. In einer ausgeglichenen Begegnung musste der TSV eine knappe Niederlage hinnehmen. Die Platzherren traten verletzungsbedingt ersatzgeschwächt an, lagen aber dennoch zur Pause lediglich 0:1 zurück. Nachdem der Liga-Absteiger, von dem man spielerisch mehr erwartet hatte, das 2:0 markierte, verkürzte Marco Buchmeier in der 78. Minute auf 2:1. Einen von Marten Pape geschossenen Foulelfmeter parierte Börrys Schlussmann. Gegen beide Teams gab es jeweils einmal Gelb-Rot. Marienau - RW Hessisch Oldendorf 3:2. Die Gastgeber gingen nach 20 Minuten durch Hassan Ibrahim 1:0 in Führung, die Tuncay Yalcin nur sieben Minuten später zum 1:1 ausglich, bevor Cihan Teke in der 34. Minute das 2:1 für das Gästeteam markierte. Aber nur vier Minuten danach glich Ali Ibrahim zum 2:2 aus. Martin Wiwiorra war es vorbehalten, in der 64. Minute für den 3:2-Endstand für die SSG verantwortlich zu zeichnen. 1. Kreisklasse: Hemeringen II - TuS Hessisch Oldendorf 3:3. Der TuS Hessisch Oldendorf ist mit einer Punkteteilung ins neue Spieljahr der Staffel 2 der ersten Hameln-Pyrmonter Kreisklasse gestartet. Bei der zweiten Mannschaft des VfB Hemeringen kam die Wollborn-Truppeüber ein 3:3-Unentschieden nicht hinaus. "Es lief noch nicht so rund, wie wir das erwartet haben", sagte TuS-Sprecher Wolfgang Fischer, der vor allem das faire Spiel auf beiden Seiten unterstrich. Der VfB ging nach sechs Minuten 1:0 in Führung, die Bozider Miskulin nur vier Minuten später zum 1:1 ausglich. In der 18. Minute brachte Uwe Quindt den TuS Hessisch Oldendorf mit 2:1 in Front, aber fast im Gegenzug fiel das 2:2, dem der VfB in der 35. Minute das 3:2 folgen ließ. Erst in der 80. Minute war es Valentin Schäfer, der für den umjubelten 3:3-Endstand sorgte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt