weather-image
27°
Emmerthaler CDU-Gemeindeverband ehrt langjährige Mitglieder

Uwe Klüter übernimmt Vorsitz

Emmerthal (gm). Eberhard von Korff, seit vier Jahren Vorsitzender des Emmerthaler CDU-Gemeindeverbandes, legte während der letzten Jahreshauptversammlung aus beruflichen und zeitlichen Gründen sein Amt nieder. Die Vollversammlung bedauerte seine Entscheidung und wählte einvernehmlich den Hämelschenburger Uwe Klüter zum neuen Vorsitzenden des aus 124 Mitgliedern bestehenden christlich-demokratischen Gemeindeverbandes.

veröffentlicht am 21.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

Ulrich Jütte (li.) sowie Gerd von Daacke (re.) wurden geehrt. Dr

Emmerthal (gm). Eberhard von Korff, seit vier Jahren Vorsitzender des Emmerthaler CDU-Gemeindeverbandes, legte während der letzten Jahreshauptversammlung aus beruflichen und zeitlichen Gründen sein Amt nieder. Die Vollversammlung bedauerte seine Entscheidung und wählte einvernehmlich den Hämelschenburger Uwe Klüter zum neuen Vorsitzenden des aus 124 Mitgliedern bestehenden christlich-demokratischen Gemeindeverbandes. Die bisherigen Stellvertreter, Karl-Wilhelm Steinmann und Matthias Koch, erhielten ebenso wie Schriftführerin Claudia Wolter und Schatzmeister Dr. Uwe Berlekamp auch weiterhin das Vertrauen des Gremiums und gehen nunmehr mit ihrem neuen Vorsitzenden, Uwe Klüter, in die nächste Amtsperiode.

In seinem letzten Jahresbericht erinnerte von Korff an zahlreiche Aktivitäten und bilanzierte seinem Gemeindeverband ein gutes Handling mit der überregionalen Politik. „Bei den Vorbereitungen für die Europawahl sowie der Bundestagswahl im vergangenen Jahr konnten wir hier vor Ort unsere Spitzenkandidaten präsentieren und erhielten dafür auch überproportionale Stimmenanteile“, resümierte der scheidende Vorsitzende. Eberhard von Korff bleibt dem CDU-Gemeindeverband als aktives Mitglied erhalten, denn er wurde ebenso wie Rolf Keller, Jürgen Lohmann, Gisbert Jacobi und Reinhard Göhmann als Beisitzer gewählt. Als Delegierte für den Kreisparteiausschuss schickt der Emmerthaler CDU-Gemeindeverband Reinhard Göhmann, Matthias Koch und Karl-Wilhelm Steinmann ins Rennen, die gegebenenfalls von Irmgard A. Lohmann, Uwe Klüter und Gisbert Jacobi vertreten werden. Außerdem wurden 18 Delegierte und Ersatzdelegierte für den Kreisparteitag gewählt. Ehrungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Ulrich Jütte (40 Jahre) und Gerd von Daacke (ein halbes Jahrhundert) wurden persönlich geehrt und ausgezeichnet. Georg Berger und Gerd Falke, beide seit 50 Jahren Mitglied im Gemeindeverband, wurden öffentlich belobigt und erhalten ihre Urkunden zu einem späteren Zeitpunkt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare