weather-image
22°

Urteil im Höxter-Mordprozess am 5. Oktober

Das Landgericht Paderborn will im Mordprozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter am 5. Oktober ein Urteil sprechen. Das teilte der Vorsitzende Richter Bernd Emminghaus am 58. Verhandlungstag am Dienstag mit. Nach dem Abschluss der Plädoyers haben die beiden Angeklagten, Wilfried W. und seine Ex-Frau Angelika W., an diesem Freitag noch die Möglichkeit des letzten Wortes. Sie Die Frau hatte im Vorfeld angekündigt, dafür einen ganzen Tag zu benötigen. Somit muss das Gericht auf den Termin im Oktober ausweichen.

veröffentlicht am 11.09.2018 um 16:31 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt