weather-image
13°
Hedwig Blaschke, Christa Petters und Dieter Schneider seit 25 Jahren im DRK-Ortsverein Hagenohsen

Ursula Schneider: „Wir sind ein ganz tolles Team“

Hagenohsen. Über 1000 Stunden Arbeit habe allein der Vorstand im letzten Jahr geleistet, berichtet die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Hagenohsen, Ursula Schneider. „Ohne die vielen Helferinnen im Hintergrund hätten wir die Arbeit nicht bewältigen können und dafür danke ich allen und kann feststellen: Wir sind ein ganz tolles Team.“

veröffentlicht am 15.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_5307805_wvh1503_DRK_Hagenohsen_03_12_JHV_DRK_Hag.jpg

Viele Ausflüge machte der Verein, der 96 Mitglieder zählt. So richtete er zum Beispiel den Scheunenbasar aus, besichtigte die Kirche in Tündern, unternahm eine Halbtagesfahrt in eine Käserei, veranstaltete ein Weinfest, einen Filmabend. Darüber wurden aber nicht die vergessen, denen es nicht so gutgehe, so Schneider. Insgesamt wurden 870 Euro für die Kinderhilfe in Bulgarien, für Notleidende in Ostafrika, für Obdachlose in der heimischen Region sowie die Aktion gegen Kinderarmut „…dann geht’s uns gut“ zur Verfügung gestellt. Die stellvertretende Kreisvorsitzende Martina Keese sagte: „Hier fühlt man sich zu Hause, denn Sie haben einen regen Verein mit einem großen Zusammenhalt.“

Einstimmig und zügig verliefen die Wahlen zum Vorstand. Ursula Schneider wurde im Amt der Vorsitzenden bestätigt, Renate Bons als Stellvertreterin, Renate Morawsky als Schatzmeisterin sowie Andrea Hain als Schriftführerin. Zu Beisitzern wählten die anwesenden Mitglieder Anne Bannach, Antje Beiße, Ilse Damerau, Marlene Rudolph und Siglinde Werpup.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im DRK zeichnete Martina Keese die Mitglieder Hedwig Blaschke, Christa Petters und Dieter Schneider aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare