weather-image
×

Ursache von Stromausfall gefunden - Unter Acker liegendes Kabel durchtrennt

Ein Kurzschluss auf der Kabelstrecke zwischen Unsen und Hessisch Oldendorf soll Ursache dafür sein, dass am Montag mehrere Ortschaften stundenlang nicht Strom versorgt werden konnten. Das teilten die Stadtwerke Hameln am Dienstag mit. Durch Feinmessungen konnte der Fehler, der zum Stromausführte geortet und auch der Verursacher ermittelt werden, sagte eine Sprecherin. Eine Drainagefräse durchtrennte bei der Verlegung eines Drainagerohrs auf einem privaten Acker ein dort seit 2005 verlegtes Kabel, heißt es vom Energieversorger. Der Verursacher habe bei den Stadtwerken keine Planauskünfte eingeholt. Das 30 kV-Kabel wurde auf einer Länge von zirka 100 Metern beschädigt. Am Mittwoch soll mit den Reparaturarbeiten begonnen werden.

veröffentlicht am 24.09.2019 um 17:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt