weather-image
26°
×

Update - Messwagen nach Großfeuer im Einsatz

Am Sonntagabend hat die "Leitstelle Lippe" der Regionalleitstelle in Hameln mitgeteilt, dass die Rauchwolke nach Angaben des Wetterdienstes von Barntrup in Richtung Hessisch Oldendorf zieht. Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke entschied daraufhin, die sogenannte Messleitkomponente - es handelt sich um einen Gefahrgutstab - und die in Rumbeck, Lauenstein, Flegessen und Hagen stationierten Messwagen sowie den Erkundungskraftwagen des ABC-Zuges aus Marienau zu alarmieren. Die Experten führten vorsorglich Schadstoffmessungen durch.

veröffentlicht am 13.09.2015 um 19:12 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige