weather-image
×

"Unzureichende Verkehrssituation"

Die Kritik ist sachlich, aber eindeutig. Per offenem Brief wendet sich der Senioren- und Behindertenbeirat im Flecken Coppenbrügge gemeinsam mit dem Seniorenrat im Flecken Salzhemmendorf an die Fraktionen im Kreistag Hameln-Pyrmont und im niedersächsischen Landtag. Die Verkehrssituation im Raum Hameln-Pyrmont sei unzureichend, unzureichend sei auch die Bahnanbindung des ländlichen Raumes an die übergeordneten Zentren, insbesondere an die Landeshauptstadt Hannover. Die Autoren fragen, was von der Verwaltung und der Politik konkret zur Verbesserung geplant ist, welche Projekte angeschoben werden und wann mit Ergebnissen zu rechnen ist. "Handeln Sie bitte jetzt", heißt es in dem Schreiben.

veröffentlicht am 19.09.2019 um 14:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt