weather-image
15°
×

Untersuchungsausschuss tagt zu Fall Lügde

Der Untersuchungsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags tagt am Dienstag in Düsseldorf zum Missbrauchsfall Lügde. Vier Zeugen sollen dem Ausschuss Fragen beantworten. Zuletzt hatten Mitarbeiter des Hameln-Pyrmonter Jugendamtes ihre Aussagen verweigert. Wie das Westfalen-Blatt berichtet, möchte der Ausschuss im Juni auch noch den versetzten Leiter des Jugendamts Hameln-Pyrmont, den nach Burnout zurückgetretenen Landrat Tjark Bartels (SPD) sowie Lippes Jugendamtsleiter Karl-Eitel John, eine seiner Mitarbeiterinnen und Lippes Landrat Axel Lehmann (SPD) befragen.

veröffentlicht am 02.06.2020 um 11:17 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige