weather-image
14°

Unterrichtsausfall bei Extremwetter

Landkreis. Durch die Witterungsverhältnisse in der dunklen Jahreszeit und die dadurch beeinträchtigte Sicherheit des Schulweges, kann es zum Ausfall von Schulunterricht und der Schülerbeförderung kommen.

veröffentlicht am 07.11.2007 um 00:00 Uhr

Meist wird ab 6 Uhr über die Rundfunkanstalten bekannt gegeben ob und gegebennenfalls welche Anordnungen für den jeweiligen Tag aufgrund des Wetters getroffen worden sind. Je nach Schulform und/oder Wetterlage sind unterschiedliche Regelungen möglich. Nunmehr bietet der Landkreis Schaumburg eine ergänzende Informationsmöglichkeit. Über das Internet, Startseite von www.schaumburg.de kann die Anordnung eingesehen werden. Ebenso ist für alle Intressenten ein Newsletter-Modul unter "Aktuelles" - "Schulausfälle" eingerichtet worden. So ist es möglich, sich per E-Mail über die Schulausfälle informieren zu lassen. Unabhängig davon gilt jedoch weiterhin die Regelung, dass Erziehungsberechtigte, die eine Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg befürchten, ihre Kinder auch zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare