weather-image
10°
×

Unternehmer gründen heute Forum

Haste (tes). "Haste bietet viel mehr als die meisten wissen", betont Günther Kirchhof, Geschäftsführer einer Tankstelle und einer Auto-Werkstatt. Diese wirtschaftlichen Stärken wollen bis zu 70 Gewerbetreibende im Ort jetzt gemeinsam vermarkten. Um Haste als "Einkaufsmetropole" in den Köpfen verankern, wird am heutigen Mittwoch um 19 Uhr in der Gaststätte Seegers das "Wirtschaftsforum Haste" gegründet.

veröffentlicht am 13.08.2008 um 00:00 Uhr

Noch ist es nicht gegründet, aber das geplante Haster Wirtschaftsforum hat schon eine Zielgruppe im Blick. Besonders Neubürger, die aus Hannover nach Haste gezogen sind, sollen mit den Angeboten vor Ort vertraut gemacht werden. Für Einkäufe nach Wunstorf zu fahren sei überflüssig, erklärt Kirchhof. "Es gibt allesauch in Haste." Heute treffen sich die Geschäftsleute zur Vereinsgründung, Abstimmung der Satzung und wählen einen Vorstand. Der Name "Wirtschaftsforum Haste" solle den Kern treffen, erklärt Kirchhof, der das Projekt mit einer Arbeitsgruppe angeschoben hat. Das zentrale Ziel des Vereins lautet, auf lokaler Ebene Handel, Handwerk und Dienstleistung zu stärken und zu fördern. Das Motto: "Das Geld im Dorf lassen".



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt