weather-image
15°

SV Nienstädt 09 hat arge Probleme mit aktiven Maulwürfen auf den Fußballplätzen

Unterirdisch

Nienstädt. Der B-Platz des SV Nienstädt 09 sieht schlecht aus. Nicht wegen des nasskalten Wetters der vergangenen Wochen, sondern weil Maulwürfe sich unter der Grasnarbe häuslich niedergelassen haben. Das Ergebnis des unterirdischen Treibens sind laut Platzwart Wolfgang Preatorius rund 60 Maulwurfshügel. Und es werden mehr. Auch in Richtung des A-Platzes gibt es Grabungsaktivitäten. Die Tiere breiten sich offensichtlich nach Lust und Laune aus. Und weil der Maulwurf unter Naturschutz steht, muss der Verein zuschauen.

veröffentlicht am 11.02.2016 um 19:35 Uhr
aktualisiert am 11.02.2016 um 22:17 Uhr

270_008_7831734_Ni_Maulwurf.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt