weather-image
×

Neuer Vorstand der Musikschule Bodenwerder

Unter neuer Regie

Bodenwerder (rbo). Lediglich 13 der rund 40 Mitglieder der Musikschule Bodenwerder nahmen an der Jahreshauptversammlung im Café Cannelle teil. Schulleiterin Eva-Marie Hesse-Brockmann erinnerte an das Jahreskonzert und die Teilnahme am Sterntalermarkt. Martin Heider konnte als fünfter Lehrer für die Musikschule Bodenwerder gewonnen werden. Seit Januar unterrichtet er Schlagzeug. Insgesamt unterrichten die fünf Lehrer 200 Musikschüler.

veröffentlicht am 23.06.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 16:21 Uhr

Bodenwerder (rbo). Lediglich 13 der rund 40 Mitglieder der Musikschule Bodenwerder nahmen an der Jahreshauptversammlung im Café Cannelle teil. Schulleiterin Eva-Marie Hesse-Brockmann erinnerte an das Jahreskonzert und die Teilnahme am Sterntalermarkt. Martin Heider konnte als fünfter Lehrer für die Musikschule Bodenwerder gewonnen werden. Seit Januar unterrichtet er Schlagzeug. Insgesamt unterrichten die fünf Lehrer 200 Musikschüler. Ob der beschlossene Antrag auf Erhöhung eines Zuschusses für die Musikschule genehmigt wird, wagte Friedel Lages als Vertreter von Rat und Verwaltung der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle zu bezweifeln. Man habe aber, so betonte Lages, seitens des Rates die immerhin bereits seit 21 Jahren existierende Musikschule immer für unterstützungswert gehalten. Im November wird die Musikschule zu „Dit un dat“ und zur Theateraufführung „Aladin und die Wunderlampe“ einladen. Beides wird im Anbau der Grundschule aufgeführt. Der neue Vorstand besteht aus der Vorsitzenden Christine Müller, ihrer Stellvertreterin Bärbel Sust, der Kassenwartin Jessica Pudel sowie der Schriftführerin Mechthild Schäfer. Die Kasse werden dieses Jahr Sabine Niebuhr und Heidrun Müller prüfen. Beisitzer sind Ines Hess und Martin König.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt