weather-image
×

Unkonventionelle Blutspende

Salzhemmendorf. Normalerweise verschwindet der Aufruf zu einer Blutspende gerne in den normalen Meldungen. Doch diese Meldung sorgte anscheinend für Aufsehen und Interesse. Mit 95 Spendern fanden sich deutlich mehr Spender als sonst bei der Blutspende der DRK-Ortsgruppe Salzhemmendorf in der dortigen KGS ein. Dies war wohl mit der Info begründet, dass die 50 ersten Spender jeweils eine Freikarte für die Ith-Sole-Therme erhalten sollten. Besonders erfreut war der Vorstand des DRK-Ortsvereins, dass insgesamt sieben Erstspender dabei waren. Bis zur Blutspende war aber geduldiges Warten angesagt. Von der Anmeldung bis zur eigentlichen Blutspende verging rund eine Stunde, da zu Beginn des Blutspendeabends sehr viel los war. Nach 50 Minuten waren bereits 61 Spender vor Ort und spendeten ihren Lebenssaft. Zur Stärkung boten die DRK-Ehrenamtlichen dann wie gewohnt ein reichhaltiges Buffet an, an dem auch noch viel geklönt wurde. Rudi Kirschstein wurde für 90 Spenden, Angelika Dümpelmann für 70 und Birgit Musch sowie Elfi Sempf für 50 Spenden geehrt.

veröffentlicht am 27.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt