weather-image
18°
Gök-Schützlinge stehen beim MTV Rehren A.R. vor einer hohen Auswärtshürde

Union ist vor dem Tor zu ungefährlich

Kreisliga (seb). Der Umbruch ist vollzogen. Der SV Union Stadthagen kommt nach dem Abstieg aus der Bezirksklasse in der Kreisliga langsam ins Rollen. Am Sonntag gastiert die Truppe von Trainer Duran Gök beim MTV Rehren A.R.

veröffentlicht am 20.10.2006 um 00:00 Uhr

Die Punkteausbeute ist zwar noch nicht berauschend, aber die spielerischeÜberlegenheit der Union-Truppe nimmt Woche für Woche zu. "Wir stehen in der Defensive mittlerweile sehr gut, kontrollieren und dominieren die Spiele, aber wir vergessen die Tore zu machen. Unsere Torausbeute ist das Hauptmanko, da müssen wir noch intelligenter agieren", unterstreicht Gök den Formanstieg. In Rehren A.R. zählt für Trainer Duran Gök nur ein Dreier. Neuzugang Hasan Günes ist wieder fit und soll die Truppe führen. Zurück auf den Boden der Tatsachen ist der MTV Rehren A.R. Unter Neutrainer Walter Söchting gab es im Derby beim TuS Riehe eine 1:4-Niederlage. Ursachen für die Pleite war die verschlafene erste Halbzeit. Der MTV lag 0:3 zurück und konnte nur noch Schadensbegrenzung betreiben. Das gelang dann auch. Gegen Union muss der MTV auf seine Tugend setzen. Nur mit einem aggressiven Zweikampfverhalten und hoher Laufbereitschaft ist den spielstarken Gästen aus der Kreisstadt beizukommen. "Die Spieler müssen sich zerreißen", fordert Söchting.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare