weather-image

Unglückliche Niederlage für TuS II

Basketball (rh). Das war schon sehr peinlich - besonders für den TSV Bordenau, dessen angesetzte Schiedsrichter zum Spitzenspiel der Bezirksliga zwischen dem TKW Nienburg und der SG Rusbend/Bückeburg nicht erschienen. Das Spiel muss nun neu angesetzt werden.

veröffentlicht am 18.11.2008 um 00:00 Uhr

Oleg Burhanau musste nach sieben Minuten verletzt ausscheiden. F

Bezirksliga Herren: TuS Lindhorst II - TSV Neustadt II 78:86 (27:24). Der TuS verlor ein Spiel, in dem er drei Viertel lang geführt hatte, weil ihm die Spieler ausgingen. Die Mannschaft musste von Beginn an auf Lars Schierhorn verzichten und verlor bereits nach sieben Minuten durch Verletzung mit Oleg Burhanau einen zweiten unersetzbaren Leistungsträger. Dennoch konnte man nicht nur mit dm TSV mithalten, sondern schafftees, immer zwischen drei und zehn Punkten in Führung zu bleiben. Das änderte sich dann im dritten Viertel, als nacheinander wichtige Spieler wie Radevic, Allak, Cwik, Claes foulbelastet das Feld verlassen mussten. Neustadt kam auf, ging in Führung und gewann am Ende knapp. TuS II: Dörge 2, Allak 12, Sädtler 8, Vogel, Radevic 1, Kaiser, Hamann 20, Cwik 17, Claes 8, Rokohl 4, Kipp 2, Oleg Burhanau 4. Bezirksklasse Herren: TV Bergkrug III - SG Rusbend/Bückeburg II 74:59 (34:27). Es warüber lange Zeit ein enges, allerdings auch recht schwaches Spiel. Die Mannschaft der SG zeigte sich bissiger und hielt lange das Spiel offen. Entscheidend aber war am Ende, dass der TVB mit Bunzel und Wolff die Routiniers in der Mannschaft hatte, die so ein Spiel entscheiden können. TVB III: Bunzel 46, Griestop 4, Lesaint 2, Köllmann 2, Kranitz 1, Laurent, Tiffert, Thomas Wolff, Prokop 6, Christophe Wolff 12.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt