weather-image
18°

Ungewöhnliche Bilder aus Obernkirchen

Obernkirchen. Zum fünften Mal erscheint ein Bildkalender mit historischen Fotos aus Obernkirchen.

veröffentlicht am 19.11.2008 um 00:00 Uhr

Die Auflage des Kalenders ist auf 200 Exemplare begrenzt und nur in der Info-Galerie, Friedrich-Ebert-Straße 14, erhältlich. Historiker Rolf-Bernd de Groot hat sich wieder im Fotoarchiv des Berg- und Stadtmuseums umgesehen und hat ungewöhnliche Bilder aus dem Zeitraum 1904 bis 1970 zutage gefördert: Unikate, die bisher noch nicht veröffentlicht wurden. Das Novemberfoto (Bild rechts) zeigt zum Beispiel den Bauern- oder Bückeburger Friedhof, auf dem sich heute der Neumarktplatz befindet. Von 1820 bis 1880 haben die schaumburg-lippischen Mitglieder der lutherischen Kirchengemeinde Obernkirchen hier ihre Toten begraben. Im Kalender sind unter anderem der Kirchplatz im Jahre 1906, der Marktplatz 1940, das Berggasthaus Walter 1920 und das Sonnenbrinkbad 1932 zu sehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare