weather-image

Unflätige, teure Schmierereien

Lauenau. Schmierereien in der Gemeinde Lauenau haben zu erheblichen Sachbeschädigungen geführt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 5500 Euro.

veröffentlicht am 24.05.2008 um 00:00 Uhr

Unflätig aber offensichtlich in Unkenntnis der englischen Sprache haben die Täter "Fuck Nora" an die Fassade des Heims an der Danziger Straße geschrieben. Die Schmiererei haben die Täter, laut Polizeiangaben, am Montag, 19. Mai, zwischen Mitternacht und 15.27 Uhr hinterlassen. Der Schaden liegt bei500 Euro. Rund 5000 Euro Schaden haben die Graffiti verursacht, die zwischen Sonnabend, 17. Mai, 18 Uhr, und Sonntag, 18. Mai, 12 Uhr in Lauenau gesprüht worden sind. Mehrere Gebäude, Straßen, Verteilerkästen und Straßenschilder wurden mit Schriftzügen übermalt und mit so gennannten TAGs (Kennungen der jeweiligen Sprayer) versehen. Verwendet wurden Schwarz, Lila, Pink und Blau. Wer Hinweise zu den Sprayern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (05723) 9 46 10 zu melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt