weather-image
10°

Nachläufer abgerissen

Unfall mit Holztransporter

Mainzholzen. Ein verunglückter Langholztransporter hat dafür gesorgt, dass die B 64 zwischen Mainzholzen und Eimen zeitweise nur einspurig befahrbar war. Der Nachläufer des Transporters war auf der winterglatten Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte zunächst drei Straßenbäume gestreift.

veröffentlicht am 29.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Anschließend riss der Nachläufer komplett ab und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der 40-jährige Fahrer aus Coppenbrügge blieb unverletzt. Die Sachschäden bei diesem ersten Glätteunfall des Jahres im Kreis Holzminden betrugen insgesamt rund 15 000 Euro.

Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt